Anette Kristensen - Jan Jaegergaard - Orbiloc

Dänisches Design verwandelt Safety Light in modisches Zubehör

Das dänische Sicherheitslicht – Orbiloc Safety Light™ – räumt auf mit der Vorstellung, dass Sicherheitsausrüstung unansehnlich ist. Jetzt können modebewusste und detailorientierte Hundebesitzer ein Utensil mit überlegener Funktion und außergewöhnlichem Design haben.

Mit der Einführung von zwei neuen Farben – Pink und Purple – können Sie das Orbiloc Safety Light jetzt in sieben verschiedenen Farben bekommen. So unterstreicht das Team hinter dem dänischen Qualitätsprodukt, dass die Nutzer des Orbiloc Safety Lights sich nicht nur über Sicherheit Gedanken machen, sondern auch über Stil und Unterscheidung.

„Wir erfahren eine steigende Nachfrage nach Ausrüstung, die den persönlichen Stil und die Differenzierung des Einzelnen unterstützt. Und dem werden wir nun unter anderem mit einer noch größeren Farbvielfalt des Sicherheitslichtes gerecht“, erklärt Anette Kristensen, Orbiloc. 

Das Orbiloc Safety Light ist innerhalb weniger Jahre zu einem internationalen Erfolg geworden und ist vom Nischenmarkt dahin gekommen, in den Regalen aller großen Tierkliniken und Zoohandlungen zu stehen. Das Orbiloc Safety Light kennzeichnet sich – zusätzlich zum originellen Design – durch eine Reihe von überragenden Spezifikationen in puncto Langlebigkeit, 100% Wasserdichtigkeit, Sichtbarkeit und Flexibilität, und bezogen auf seine Anbringung an Halsbänder, Leinen und andere Ausrüstung. 

Fashionblogger haben auch Notiz vom Sicherheitslicht genommen, welches auf elegante Weise die dänischen Designtraditionen mit einem funktionellen und hochmodischen Design weiterführt.
„Wir haben mit führenden dänischen Designern und Architekten an der Entwicklung des Orbiloc-Sortiments gearbeitet und stets das funktionelle Design über die Möglichkeit, durch Kompromisse in Qualität oder Materialauswahl Kosten zu sparen, gestellt“, erklärt Anette Kristensen, die gemeinsam mit Jan Jægergaard Orbiloc gegründet hat..

Durch ihre persönlichen Erfahrungen sowohl in früheren Berufen als auch in ihrer Freizeit als aktive Outdoormenschen haben Jan Jægergaard und Anette Kristensen den Brennstoff für ihr gemeinsames Projekt gefunden: Orbiloc Safety Light.
„Wir haben uns die Frage gestellt: Warum muss Sicherheitsausrüstung mit hässlichen, fluoreszierenden Farben und oft schlechtem Material verbunden sein? Wir beschlossen, die Dinge auf den Kopf zu stellen und stattdessen den Ausgangspunkt zu haben, wie man selbst und sein Hund gerne gesehen werden möchte. Und die meisten würden eine quietschgelbe Weste lieber vermeiden“, sagt Anette Kristensen.

So wurde die Basis für ein Design geschaffen, das aufgrund seines Materials und der Farbkombinationen mehr als ein Sicherheitslicht geworden ist, nämlich ein modisches Zubehör und eine zusätzliche Entscheidung, die Persönlichkeit und Stil des Nutzers widerspiegelt.

Mit dem Orbiloc Safey Light können Sie Riemen, Farbe und Platzierung je nach Bedürfnis, Wunsch und Anlass auswählen.
„Es gibt auch Hundebesitzer, die die Farbe des Orbiloc Safety Lights basierend auf dem Halsband des Hundes, der Leine oder des Fells auswählen“, sagt Anette Kristensen.